Gesundheit - wer sagt, was das bedeutet?

Die Weltgesundhitsorganisation hat Gesundheit definiert als „einen Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen.“(„Health is a state of complete physical, mental and social well-being and not merely the absence of disease or infirmity.“)

 

Für den Philosophen Friedrich Nietzsche ist „Gesundheit dasjenige Maß an Krankheit, das es ihm noch erlaubt, seinen wesentlichen Beschäftigungen nachzugehen.“

 

Für den Soziologen Talcott Parsons ist „Gesundheit ein Zustand optimaler Leistungsfähigkeit eines Individuums, für die wirksame Erfüllung der Rollen und Aufgaben für die es sozialisiert (Sozialisation = Einordnungsprozess in die Gesellschaft, Normen- und Werteübernahme) worden ist.“

 
Aus meiner Sicht erkennen die meisten Menschen den Wert ihrer Gesundheit erst, wenn diese nicht mehr -auch vorübergehend- erfahren werden kann! Vielleicht ist es interessant, dass für mich Gesundheit auf dem Zusammenspiel verschiedener Faktoren aufbaut; dazu gehören Dinge wie Erholung, Anspannung, Erfolg und Mißerfolg, Glück, Trauer, Emotionalität -mit der nahezu unbeschreiblichen Bandbreite-, Sport, Literatur, Musik und viele mehr! Wie schön, dass wir in einem Land leben, in dem so vieles möglich ist!

Datenschutzerklärung